Dienstag, 17. Februar 2009

Anleitung "Kosmetiktücher bestempeln" für Kerzen

Hier kommt die versprochene Anleitung für meine zuletzt gestalteten Kerzen.

Du benötigst dafür einfache Kosmetiktücher bzw. Taschentücher, Motivstempel, bunte Stempelkissen, Embossingfön, Schere, Stück Backpapier das später einmal um die Kerze reicht.
Da die Kosmetiktücher bzw. Taschentücher meistens mehrlagig sind, eine Schicht von den Tüchern ablösen, Stempel auf den Rücken legen und mit dem Stempelkissen betupfen. Auf dem Tuch nun mit dem Stempel das gewünschte Motiv stempeln ( hierbei kann man einzelne Motive oder auch ganze Bilder gestalten).
Das einzelne Motiv grob mit einer Schere ausschneiden.

Das ausgeschnittene Motiv auf eine Kerze platzieren und kurz durch die Hitze des Embossingföns auf der Kerze fixieren (man sieht den Wachs der Kerze darunter schnell anschmilzen).
Ein Stück Backpapier um die Kerze legen, so dass man das Papier hinter der Kerze gut zusammenhalten kann. Nun nochmal mit dem Embossingfön über das Papier bzw. Kerze fönen. Man kann unter dem Backpapier erkennen wie das Wachs schmilzt und sich somit mit dem Kosmetiktuch bzw. Taschentuch verbindet!
Die Kerze nun vielleicht noch mit einer kleinen Schleife oder mit Schmucksteinchen verzieren - fertig!

viel spaß beim nachbasteln ;-)

Kommentare:

  1. Hallo,

    die Kerzen für mich sind jetzt in meinem Blog zu bewundern.....

    LG
    Siggi

    AntwortenLöschen
  2. Hey Alex - von Ruth´s Seite habe ich jetzt deine gefunden. Diese Art der Kerzengestaltung gefällt mir sehr gut. Du hast sehr schöne Kerzen hier stehen.
    Schön, dass du uns die Anleitung hier verrätst. Ich freue mich schon auf´s ausprobieren.
    Gruß Kuhlani

    AntwortenLöschen